Hansemerkur Versicherungen

Home Impressum

Visum Plus Incoming Krankenversicherung der HanseMerkur

 
Ausländische Gäste mit Visum in Deutschland

Schengen Visum Versicherung

Die Incoming Krankenversicherung für ausländische Gäste, die mit Visum nach Deutschland und andere EU-Länder einreisen, bis 365 Tage Aufenthalt.

Ab 11,- Euro pro Person
(Bei einer Reisedauer bis 7 Tage)

Die HanseMerkur Visum Plus
Incoming-Versicherung hier online beantragen
*

Welche Leistungen umfasst die Visum Plus Incoming-Krankenversicherung?

Die Incoming Krankenversicherung erstattet die Kosten für:

  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt nach bis zu den Regelhöchstsätzen der jeweils geltenden amtlichen deutschen
    Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte (GOÄ/GOZ)
    - nach der Nr 437 und dem Abschnitt M (Laborleistungen) bis zum 1,15-fachen Satz
    - nach den Abschnitten A,E und O (technische Verrichtungen) bis zum 1,8-fachen Satz
    - in allen anderen Fällen bis zum 2,3-fachen Satz
  • ärztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel
  • ärztlich verordnete Massage, medizinische Packungen und Inhalationen bis zu 300,- EUR je Versicherungsjahr
  • ärztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles
  • schmerzstillende konservierende Zahnbehandlungen sowie Wiederherstellung der Funktion von Zahnersatz pro
    Versicherungsjahr
    - bis zu 300,- EUR bei einer Vertragsdauer bis zu 6 Monaten
    - bis zu 600,- EUR ab einer Vertragsdauer von 6 Monaten
  • Schwangerschaftsuntersuchungen und –behandlungen
  • Entbindungen nach einer Wartezeit von 8 Monaten
  • Stationäre Behandlung im Krankenhaus im Mehrbettzimmer
  • Den Transport zum nächsterreichbaren Krankenhaus
  • Überführung und Bestattung bis zu 10.000,- EUR
  • Die Höchsterstattungssumme in der Krankenversicherung beträgt pro versicherte Person 50.000,- EUR
     
  • Die VisumPlus Incoming Krankenversicherung ist ohne Selbstbehalt im Schadenfall
     

Was ist nicht versichert?
Die Leistungsausschlüsse entnehmen Sie bitte den vollständigen Versicherungsbedingungen im § 6.



 

Wer kann sich versichern?

Personen bis zum Alter von 75 Jahren (75. Geburtstag):

  • Mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die sich vorübergehend in der Bundesrepublik Deutschland oder einem EU-Land, der Schweiz oder Liechtenstein aufhalten

  • Mit deutscher Staatsangehörigkeit, die seit mehr als 2 Jahren ihren ständigen Wohnsitz im Ausland haben

Welche Leistungen umfasst die Reise-Haftpflicht und
Reise-Unfallversicherung?

Reise-Haftpflichtversicherung
Ist eine Reise-Haftpflichtversicherung in Ihrem Reiseversicherungs-
umfang enthalten, sind Sie während Ihrer Reise gegen die Schäden aus den Gefahren des täglichen Lebens, für die Sie verantwortlich sind und anderen daher Ersatz leisten müssen, versichert. Die Versicherung reguliert nicht nur den Schaden, sondern prüfen auch, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadensersatz besteht. Unbegründete
Schadensersatzansprüche wehrt die Reiseversicherung für Sie ab und bietet damit auch Rechtsschutz bei unberechtigten Haftungsansprüchen.

Reise-Unfallversicherung
Bei Abschluss einer Reise-Unfallversicherung zahlt die Versicherung einen einmaligen Betrag (Invaliditätsleistung), wenn Sie durch einen Unfall dauerhafte Beeinträchtigungen erleiden (z. B. durch Bewegungseinschränkungen, Lähmungen oder Amputationen).
Die Höhe der Invaliditätsleistung richtet sich nach der vereinbarten Versicherungssumme und dem Grad der Beeinträchtigung.

Versicherungssummen Reise-Unfallversicherung:
5.000,– EUR im Todesfall,
bis zu 25.000,– EUR im Invaliditätsfall
(ab 90% Invalidität Verdoppelung der Entschädigungsleistung)

Versicherungssumme Reise-Haftpflichtversicherung:
1.500.000,– EUR pauschal für Personen- und Sachschäden.
 

Die VisumPlus Incoming Krankenversicherung der HanseMerkur  erfüllt alle Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 810/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union vom 13.07.2009 an ein Schengen-Visum.

Die Visum Plus Incoming Versicherung der HanseMerkur

Enthaltene Versicherungen

Incoming Krankenversicherung
Die Reise-Unfall- und Haftpflichtversicherung ist als rechtlich selbstständiger Vertrag zusätzlich abschließbar.

Reiseart Gültig für Incoming Reisen
Geltungsbereich Gültig für die Bundesrepublik Deutschland oder in einem EU-Land, der
Schweiz oder Liechtenstein
Maximale Reisedauer Die Höchstversicherungsdauer beträgt 365 Tage.
Verlängerungen innerhalb dieser Höchstversicherungsdauer sind nach Zustimmung der HanseMerkur möglich
Altersbegrenzung Die Visum Plus Incoming Versicherung kann für ausländische Gäste bis zum 75. Geburtstag abgeschlossen werden.
Abschlusshinweis Der Kauf der Versicherung kann jederzeit vor Einreise erfolgen, wenn diese für den Visum-Antrag benötigt wird. Der Kauf muss spätestens innerhalb von 31 Tagen nach Einreise in Deutschland, den Ländern der Europäischen Union sowie der Schweiz und Liechtenstein erfolgen.
Der Versicherungsschutz ist für die gesamte Aufenthaltsdauer abzuschließen.
Zahlungsart Sie zahlen einfach per SEPA-Lastschriftverfahren, über Paypal oder mit Kreditkarte.
Laufzeit Der Versicherungsschutz beginnt für jede Versicherung mit dem im Versicherungsschein bezeichneten Zeitpunkt, jedoch nicht vor der
Einreise und frühestens am Tag nach Eingang des Antrages bei der HanseMerkur.
Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist der vertragsgemäße Prämieneinzug.  Der Versicherungsschutz ist auch gewährleistet bei Prämienzahlung nach Versicherungsbeginn.
Familientarife Es werden keine Familientarife angeboten,
Jeder Reisende ist mit dem Einzeltarif abzusichern.
Familien können sich auch über die Gruppen-Incoming-Versicherung
ab 3 Personen versichern.
Selbstbeteiligung Keine Selbstbeteiligung.

 
Oft gestellte Fragen:
Was tun, wenn das Einreisedatum bei Abschluß noch unbekannt ist? Steht das Einreisedatum noch nicht fest, ist das geplante Datum anzugeben und anschließend das tatsächliche Einreise- bzw.
Ausreisedatum innerhalb von 31 Tagen nach Einreise der HanseMerkur schriftlich nachzuweisen.
Was tun bei vorzeitiger Rückreise des Gastes? Der Vertrag kann vorzeitig auf Beantragung zum Tag der Ausreise beendet werden; die zuviel eingezogene Prämie wird erstattet
Was tun bei abgelehntem Einreisevisum? Kann Ihr Gast nicht einreisen, so ist auf Antrag eine Rückerstattung der Versicherungsprämie möglich. Der Antrag ist innerhalb von 30 Tagen nach Ablehnung des Visums zu stellen.
Zur Rückerstattung der Prämie ist es erforderlich, den Originalversicherungsschein mit dem Ablehnungsbescheid der Botschaft oder des Konsulates und der vollständigen Kopie des Reisepasses des Gastes bei der Reiseversicherung einzureichen.
Ist die geforderte Mindestdeckung von 30.000 EUR vorhanden? Ja, eine Mindestdeckungssumme von 30.000,00 EUR in der Krankenversicherung ist gewährleistet. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Arzt- und Krankenhauskosten, Arzneimittel, zahnärztliche Behandlungen sowie auf Krankenrücktransport.
Gibt es die Versicherungsdokumente auch in englischer Sprache? Ja, auch beim deutschsprachigen Abschluß erhalten Sie die Versicherungsdokumente sofort per E-Mail in deutscher und in englischer Sprache.


Das kostet die Visum Plus Incoming Versicherung der HanseMerkur:

Prämientabellen

Quelle: HanseMerkur Reiseversicherung

Lesen Sie hier die Produktinformationen der HanseMerkur Reiseversicherung für die Visum Plus Incoming Versicherung

Lesen Sie hier die Versicherungsbedingungen zur Visum Plus Incoming Versicherung der HanseMerkur

Die Visum Plus Incoming Versicherung der HanseMerkur hier online beantragen*  >>

HanseMerkur Visum Plus Insurance cover for foreign guests up to 365 days*  >>  english

 

Visum Krankenversicherung   Besucher Reisekrankenversicherung   Reiseversicherung für Incoming   Reiseversicherungen  weltweit   Reiseschutz Online-Angebote

* = Es erfolgt eine Weiterleitung auf die Webseite und den Buchungsrechner der HanseMerkur Reiseversicherung

Sichere Zahlung, sichere Daten